Öffnungszeiten

Die Wilhelma hat während der Corona-Pandemie nur unter Auflagen geöffnet. Einlass ist täglich ab 8.15 Uhr. Der Park schließt von Mai bis September um 20.00 Uhr.

Alle Gewächshäuser und praktisch alle Tierhäuser jeweils von 10 bis 18.00 Uhr zugänglich - außer dem Raubkatzenhaus, in dem derzeit Bauarbeiten laufen.

Ausnahme: Letzter Einlass in das Aquarien- und Terrarien-Gebäude ist bereits um 17.30 Uhr. Außerdem muss dieses Haus dienstags bereits um 17.00 Uhr schließen. Letzter Einlass ist dienstags entsprechend um 16.30 Uhr.

Den Wilhelma-Haupteingang finden Sie an der Neckartalstraße. Die Kassen sind dort von 8.15 bis 16 Uhr geöffnet. Danach können noch Abendkarten an den Kassenautomaten gelöst werden. Der Einlass durch die Nebeneingänge ist nur während der Kassenöffnung möglich.

Die Kasse am Oberen Eingang am Schaubauernhof ist an Wochenenden und Feiertagen sowie in den Schulferien von 9.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Der Nebeneingang an der Pragstraße ist an Wochenenden - je nach Bedarf - von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Auch wenn die meisten Corona-Auflagen entfallen sind, besteht in den Häusern sowie gekennzeichneten Außenbereichen Maskenpflicht: zum Beispiel im Eingangsbereich sowie vor bestimmten Außengehegen von Tierarten, die durch COVID-19 nachweislich gefährdet sind. In allen Innenbereichen müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2-Maske (oder entsprechenden Standard) tragen.

Bitte beachten Sie auch unsere Parkordnung. Denn aus Rücksicht auf andere Gäste sowie auf unsere Tiere und Pflanzen ist manches in der Wilhelma leider nicht erlaubt, wie zum Beispiel das Mitführen von Hunden (außer Assistenzhunden).