Wintereinbruch: Kaltstart ins Leben für kleines Kamelfohlen
08.04.2022 -

Ein Ereignis mit doppeltem Seltenheitswert für Stuttgart: Erstmals seit 13 Jahren haben die Trampeltiere in der Wilhelma Nachwuchs. Das Fohlen der auf Hitze und Trockenheit spezialisierten Wüstenbewohner kam ausgerechnet während des späten Wintereinbruchs Anfang April mit Frost und Schnee zur Welt. Mit der Geburt schließt sich ein Kreis. Die Stute Chiara war 2009 das letzte Trampeltier gewesen, das in der Wilhelma geboren wurde. Nun ist sie selbst die Mutter des ersten Jungtiers nach der längeren Pause.

Zu dem ausführlichen Bericht über die Trampeltiere und die jüngste Geburt kommen Sie hier: Link.

Hinweis: In der Desktop-Variante finden Sie dort auch eine Bildergalerie.